Media Advisory: June 30 Demo Families Belong Together

Jun 28, 2018

MEDIA ADVISORY

#FamiliesBelongTogether: Berlin joins worldwide rallies against Trump’s family separations

WHAT:
Berlin families, activists and residents, joining more than 600 cities in the U.S. and worldwide, will protest the Trump administration’s cruel separation of immigrant and refugee families, and the trauma that continues under an incoherent, illegal policy.

The family-friendly rally will include donations of toys and clothes for refugee children in Berlin.

WHEN/WHERE:
June 30, 13:00 – 15:00, Ebertstr./Behrenstr. (Tiergarten, across from U.S. Embassy)

WHO:
The Berlin event is being organized by The Coalition Berlin, American Voices Abroad, Democrats Abroad Berlin and Kita Krise Berlin, with allies from the U.S. and international immigrant-rights organizations. International events can be found at https://www.familiesbelongtogether.org.

BACKGROUND: From April until mid-June, the Trump Administration imposed a policy of “zero tolerance” against immigrants crossing the border into the United States.

What this meant in action was the cruel, often violent separation of immigrant children from their parents and placement in jail-like federal holding facilities – alone and terrified.

Trump’s “end” to the separation policy has not ended the cruelty. Thousands of children remain separated from their parents, with no plan for reunification. The new policy simply entails jailing children and their families indefinitely.

These actions are a violation of U.S. law and international human-rights standards. They echo increasingly inhumane policies toward migrants at European borders and in European parliaments.

We call for an end to these policies of cruelty, in the U.S. and in Europe. Families belong together.

PRESS CONTACTS

info@the-coalition.berlin

PRESSEMITTEILUNG

#FamiliesBelongTogether: Berlin beteiligt sich an weltweiten Demos gegen Trumps Familientrennungen

WAS:
Berliner Familien, Aktivist_innen und Bewohner_innen, die sich mehr als 600 Städten in den USA und weltweit anschließen, protestieren gegen die grausame Trennung von Einwanderer- und Flüchtlingsfamilien, und das Trauma, dass unter einer inkohärenten, illegalen Politik andauert.

Spenden von Spielzeuge und Kleidung für Flüchtlingskinder in Berlin werden auch an der familienfreundliche Demo gesammelt.

WANN/WO:
30. Juni, 13:00 – 15:00 Uhr, Ebertstr./Behrenstr. (Tiergarten, gegenüber der US-Botschaft)

WER:
Die Veranstaltung wird von The Coalition Berlin, American Voices Abroad, Democrats Abroad Berlin und Kita Krise Berlin, mit Teilnehmer_innen aus den USA und internationalen Migrantenrechtsorganisationen, organisiert. Internationale Veranstaltungen finden Sie unter https://www.familiesbelongtogether.org.

HINTERGRUND:
Von April bis Mitte Juni verhängte die Trump Administration eine Politik der „Nulltoleranz“ gegen Einwanderer_innen, die die Grenze in die Vereinigten Staaten überschreiten.

In die Tat bedeutete dies die grausame, oft gewaltsame Trennung von Einwandererkindern von ihren Eltern. Allein und verängstigt wurden die Kinder in gefängnisähnliche Bedingungen gebracht.

Trumps „Ende“ der Trennungspolitik hat die Grausamkeit nicht beendet. Tausende von Kindern bleiben von ihren Eltern getrennt, ohne Plan zur Wiedervereinigung. Die neue Linie sieht nur vor, dass Kinder und ihre Familien auf unbestimmte Zeit inhaftiert werden.

Diese Maßnahmen stellen eine Verletzung des US-Rechts und internationaler Menschenrechtsstandards dar. Sie spiegeln eine zunehmend unmenschliche Politik gegenüber Migranten_innen an den europäischen Grenzen und in den europäischen Parlamenten wider.

Wir fordern ein Ende dieser grausamen Politik in den USA und in Europa. Families belong together!

KONTAKTE

info@the-coalition.berlin